Stille Helden St. Veit Michelle Ruppnig: „Ich habe gelernt, dass man sich auf andere verlassen kann“

Michelle Ruppnig (17) engagiert sich beim Roten Kreuz, Einkäufe für die Risikogruppe übernimmt sie gerne.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Michelle Ruppnig hilft derzeit, wo sie kann. Samstags unterstützt sie die Team Österreich Tafel
Michelle Ruppnig hilft derzeit, wo sie kann. Samstags unterstützt sie die Team Österreich Tafel © Gert Köstinger
 

Den Menschen und seine Handlungen verstehen, ihm bei Problemen helfen – das möchte Michelle Ruppnig aus St. Veit. Die 17-jährige Schülerin der HLW Caritas in Klagenfurt betreut die Mitglieder des Jugendrotkreuzes und macht gerade eine Ausbildung zur Sanitäterin. Seit der Krise unterstützt sie auch die Team Österreich Tafel.
„Da viele Helfer, die älter sind, derzeit pausieren müssen, helfe ich aus. Ich helfe den Menschen einfach gerne“, sagt Ruppnig. Mit zehn Jahren kam sie zum Roten Kreuz: „Ich bin dadurch viel offener geworden und habe gelernt, dass man sich auf andere verlassen, ihnen vertrauen kann. Wir sind wie eine Familie.“

Mehr zum Thema