AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stolze BilanzLaunsdorfer Kameraden waren 11.509 Stunden im Einsatz

Bei Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Launsdorf wurde auch Bilanz über 2019 gezogen. Auch Beförderungen und Auszeichnungen standen auf der Tagesordnung.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ehrungen bei der Feuerwehr Launsdorf: Bürgermeister Konrad Seunig, Heimo Haimburger, Gernot Archan, Klaus Ertl, Dominik Joham, Wolfgang Grilz, Mario Nussbaumer, Joachim Kohlweg (von links) © KK/Feuewehr
 

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung fanden sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Launsdorf ein. Kommandant Wolfgang Grilz konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen: den stellvertretenden Bezirksfeuerwehrkommandanten Heimo Haimburger, Ehrenbrandrat Peter Klampfer, Abschnittskurat Christian Stromberger, Polizeikommandant Franz Baumgartinger, die Gemeindevorstände Sabine Gassinger und Ewald Göschl sowie Bürgermeister Konrad Seunig. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Feuerwehrkameraden zog der Kommandant-Stellvertreter Joachim Kohlweg Bilanz über das abgelaufene Jahr. 2019 rückten die Kameraden zu 108 Einsätzen und 43 Übungen aus. Insgesamt wurden 11.509 Stunden aufgewendet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.