AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Krankenhaus FriesachTagesklinik um 2,7 Millionen Euro errichtet

600 Quadratmeter große Abteilung im Spital des Deutschen Ordens in Friesach ermöglicht bis zu 20 Operationen pro Tag.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Primaria Gabi Gollmann-Marcher in den neuen Räumlichkeiten.
Primaria Gabi Gollmann-Marcher in den neuen Räumlichkeiten. © Gert Köstinger
 

Mit einem Festakt wurde gestern die neue Tagesklinik im Deutsch-Ordens Krankenhaus Friesach feierlich eröffnet. In nur zehn Monaten Bauzeit entstand eine High-Tech-Klinik auf 600 Quadratmetern für minimalinvasive Eingriffe. Das sind Operationen mit nur kleinen Verletzungen von Haut und Weichteilen. 2,7 Millionen hat das Projekt gekostet, finanziert wurde es vom Land Kärnten.

Kommentare (1)

Kommentieren
RaraAvis
0
4
Lesenswert?

Sehr erfreulich,

dass sich in Friesach was Positives tut im Bereich Stadtentwicklung und Infrastruktur.

Antworten