AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MännergesangEin Ritter gründete einst den MGV Friesach

Der MGV Friesach lädt heute und morgen zur Jubiläumsfeier anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums in die Burgenstadt ein.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die "Männerrunde" wird heute von einer Chorleiterin angeführt © FOTOATELIER JUTTA/KK
 

Ritterlich ging es in Friesach nicht nur in seiner bewegten Geschichte zu, sondern auch bei der Gründung des Männergesangvereins vor 150 Jahren. Franz Seraphin, Ritter von Koschaker, schloss sich im Jahre 1869 mit rund einem Dutzend Sangesfreunden zu einem Männerchor, dem heutigen MGV Friesach, zusammen. Er war der erste Obmann des Vereins, starb aber bereits zwei Jahre nach der Gründung.
Seit 1998 ist Hubert Wachernig (77) als Obmann für die Geschicke des Chores verantwortlich. Er, selbst zweite Bassstimme, singt zusätzlich noch im Kirchenchor. Wachernig: „Derzeit sind wir 25 Sänger plus eine Chorleiterin. Da viele davon schon in einem relativ hohen Alter sind, liegt mir unser Vereinsnachwuchs besonders am Herzen.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren