AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bauernstand in St. VeitDie Stalltüren bleiben immer öfter versperrt

Alleine 30 Milchlieferanten im Bezirk St. Veit hörten in letzten Jahren auf. Zahl der Landwirtschaften sinkt kontinuierlich.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
2017 gab es im Bezirk St. Veit 1130 Rinderhalter mit 34.902 Stück Vieh
2017 gab es im Bezirk St. Veit 1130 Rinderhalter mit 34.902 Stück Vieh © APA/BARBARA GINDL
 

Im Jahr 2001 gab es noch 1814 landwirtschaftliche Betriebe im Bezirk St. Veit, 2017 insgesamt nur mehr 1540. Innerhalb von drei Jahren, von 2015 bis 2017, hörten 30 Milchlieferanten auf. „Die Anzahl der Betriebe mit Milchlieferung nimmt zwar ab, die Quantität der Milch hingegen zu“, weiß Gerhard Hoffer, Leiter der zuständigen Abteilung 10 des Landes Kärnten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.