AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

OsterwitzMit tierischer Tradition wird Kirche erhalten

In St. Martin bei Osterwitz wird Brauch der Tierversteigerung gepflegt. Erlös fließt in die Kirchen-Erhaltung. Ein Komitee ist seit 25 Jahren aktiv.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Eberhardt-Pridnig und Rupp freuen sich auf viele Besucher in der Kirche St. Martin. © Steger
 

Das im Kern romanische Gotteshaus, das dem Heiligen Martin geweiht ist, war um 1990 in einem erbärmlichen Zustand. „Die umgekippten Altäre lagen auf den vom Holzwurm befallenen Kirchenbänken, der Holzboden war morsch, das alte Steinplattldach undicht, das Mauerwerk feucht und die Friedhofsmauer drohte einzustürzen“, erinnert sich Monika Eberhardt-Pridnig aus Launsdorf. Die ehemalige Buchhalterin ist ehrenamtlich als „Mesnerin“ in St. Martin bei Osterwitz tätig.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren