LiebenfelsMann prallte mit Auto gegen Strommast

Am Dienstag gegen 21.30 Uhr kam ein 33-Jähriger mit seinem Auto von der L69 ab und krachte gegen einen Strommast. Ein nachkommender Autolenker half dem Schwerverletzten.

Der Lenker wurde bei dem Unfall schwer verletzt
Der Lenker wurde bei dem Unfall schwer verletzt © FF Zweikirchen
 

Am Dienstag gegen 21.30 Uhr kam ein 33-jähriger Autolenker aus der Gemeinde Liebenfels mit seinem Auto auf der Tentschacher Landesstraße L69 in Liebenfels, Bezirk St. Veit/Glan, aus bisher unbekannter Ursache in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Strommast. Dabei wurde der Autofahrer schwer verletzt.

Ein nachkommender Autolenker konnte den Verletzten aus dem Auto bergen und die Rettungskräfte verständigen. Der Verunfallte wurde nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Der total beschädigte Pkw wurde von den Freiwilligen Feuerwehren St. Veit, Liebenfels und Zweikirchen geborgen. Der Strommast wurde erheblich beschädigt.

FF Zweikirchen
© FF Zweikirchen
 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen