St. Veit Die Top 10 Geschichten des Jahres

Dramatisches, Kreatives und auch Glamoröses bekamen die St. Veiter im abgelaufenen Jahr zu lesen. Welche Geschichten aber ganz besonders Anklang fanden, steht in unserer "Online-Hitliste".

Platz 10

Auf Platz 10 hat sich ein Promi gemütlich gemacht - und zwar Andreas Gabalier. Er ließ sich nämlich auf dem Wiesenmarkt blicken. Zahlreiche Fans nützten die Gelegenheit für ein schnelles Selfie.

Zum Artikel!

KK/Christian Passin

Platz 9

Eine rauschende Ballnacht organisierten die Maturanten des BG St. Veit. Und klickten ihren Maturaball somit auf Platz 9.

Zum Artikel!

Wilfried Gebeneter

Platz 8

Nur knapp geschlagen wurden die BG-Maturaten von jenen der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe. Der Ball der HLW sorgte nämlich für noch mehr Klicks.

Zum Artikel!

Wilfried Gebeneter

Platz 7

Woche für Woche versorgen wir die Leser mit den neuesten süßen Babyfotos. Und die Leser klicken sich gerne durch diese Galerie.

Zum Artikel! 

Heike Fuchs

Platz 6

Der Habsburger Kaiser Joseph II. (1741 bis 1790) ließ den Vierbergelauf im Jahr 1787 verbieten. Die Gläubigen akzeptierten das nicht, hunderte Pilger trotzten dem Verbot.

Zum Artikel!

Helmuth Weichselbraunh Weichselbraun / Kleine Z)

Platz 5

Lange wurde daran gefeilt, geplant und gebaut - Anfang November öffnete die H&M-Filiale in der St. Veiter Innenstadt seine Pforten.

Zum Artikel!

Helmuth Weichselbraun

Platz 4

Was die großen Mannschaften können, das können wir auch - das dachten sich die Kicker des SV Kraig und gestalteten ein Stickeralbum der eigenen Spieler mit rund 300 Pickerln.

Zum Artikel!

KK/SV Kraig

Platz 3

Auf Platz 3 findet sich eine berührende Geschichte - nämlich jene der Ukrainerin Maria Trofimovna Sosnovska. Sie war im Zweiten Weltkrieg als Zwangsarbeiterin in St. Veit. Jahrzehnte später war die 91-Jährige wieder in der Herzogstadt zu Besuch.

Zum Artikel!

Gert Köstinger

Platz 2

Der Society- und Baulöwe Richard Lugner sorgte im abgelaufenen Jahr nicht nur im Fernsehen für Quoten, sondern auch auf unserer Homepage. Und zwar war Lugner nach Taggenbrunn gereist, um dort den Weihnachtsbaum für die Lugner City persönlich abzuholen.

Zum Artikel!

Gert Köstinger

Platz 1

Die meistgeklickte Geschichte ist eine dramatische - mit einem glücklichen Ende. Überschwemmungen auf der B82 stoppten nämlich den Rettungstransport einer werdenden Mutter von Launsdorf nach St. Veit. Zwei Männer der Feuerwehr Launsdorf halfen beherzt und sprangen mit ihrem Tankwagen ein.

Zum Artikel!

Manfred Schusser
1/10
Kommentieren