Artikel versenden

Erste Faschingssitzungen für 2022 sind bereits abgesagt

Sitzungen in Althofen, Weitensfeld und Frauenstein auf 2023 verschoben. Andere Gilden warten noch bis Ende des Jahres mit Entscheidung zu. Narrenwecken und Umzüge noch Schwebe.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel