St. Veit Nach 26 Jahren gibt es einen Obfrauen-Wechsel bei den Pensionisten

Inge Gasper übernimmt das Ruder im St. Veiter Pensionistenverband. Sie folgt auf Erika Plangger, die Stellvertreterin bleibt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
"Schlüsselübergabe" beim Pensionistenverband St. Veit: Erika Plangger und Inge Gasper (von links) © STADT ST.VEIT/KK
 

26 Jahre lang leitete Erika Plangger die Ortsgruppe St. Veit des Pensionistenverbandes: "Ich hoffe, meine Nachfolgerin hat genauso viel Freude an ihrer neuen Aufgabe, wie ich sie immer gehabt habe", sagt Plangger, die nun das Amt der Obfrau-Stellvertreterin innehat. Planggers Nachfolgerin ist Inge Gasper, auch Landespensionistenvorsitzende, stellvertretende Bundespensionistenvorsitzende und im Landesfrauenvorstand der "Younion"-Gewerkschaft für Gemeindebedienstete.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.