AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

St. VeitKulmer: "Es war eine Urabstimmung über meine Person"

Martin Kulmer freut sich über den Wahlerfolg, er wurde mit 100 Prozent der Stimmen zum Nachfolger als Stadtparteichef gewählt. Er bleibt BÜM-Geschäftsführer. Mock tritt am 2. April ab.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Martin Kulmer, ab April neuer Bürgermeister der Bezirksstadt St. Veit © Gert Köstinger
 

Als „Urabstimmung über meine Person“, so sah Martin Kulmer (42) die Stadtkonferenz der SPÖ, die am Donnerstagabend im Fuchspalast über die Bühne ging. Nach 31 Jahren gab Gerhard Mock (66) die Führung der Stadtpartei ab. „Zur Konferenz waren alle St. Veiter Parteimitglieder geladen“, so Kulmer. Rund 130 stimmten dann über den neuen Stadtparteichef ab. Das Ergebnis: 100 Prozent für Martin Kulmer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren