AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Wo Schätze wachsen"ORF sendet "Erlebnis Österreich" aus dem Görtschitztal

Görtschitztal als Kulisse für ein „Erlebnis Österreich“ des ORF. 25-Minuten-Film trägt den Namen „Görtschitztal – Wo Schätze wachsen“.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Dreh im Europaschutzgebiet Mannsberg-Boden: Bein, Altersberger, Hannes Löschenkohl und Georg Ulbing (von links) © Gert Köstinger
 

Alfred Bein lässt die Filmdrohne in die Höhe steigen. Der ORF-Kameramann setzt modernste Aufnahmetechnik ein, um schöne Bilder aufzunehmen. Der digitale Blick streicht über das Görtschitztal. Der lang gezogene Schwenk endet in südlicher Richtung, lässt ORF-Redakteurin Barbara Altersberger, die die Szene am Monitor mitverfolgt, zustimmend den Daumen heben. „Vor 20 Jahren habe ich mit Otto Leitgeb über den Kulturkataster der ,Norischen Region’ einen Film im Görtschitztal gedreht. Dieses Tal ist so spannend, weil es so viele Kraftorte gibt“, sagt Altersberger.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren