AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

St. Veit Schüler schrieben Text für ein Lied von Ossi Huber

Ossi Hubers Country-Hit „America“ verpassten Schüler des BG St. Veit einen sehr persönlichen eigenen Text .

Sänger und Songwriter Ossi Huber © Manfred Schusser
 

"Nächste Woche geht’s nach Grado, mei besta Freind is a do. Mei lieber Schwan, des werd a schene Zeit.“ Eine Fahrt nach Grado zu Ferienbeginn, der Stress im Klassenzimmer oder auch das St. Veiter „Bieradies“. Einiges fand Platz im Text, den Schüler des Gymnasiums St. Veit für „America“, dem erfolgreichen Titel von dem Feldkirchner Musiker Ossi Huber, geschrieben haben. Beteiligt waren die fünften Klassen.

Unter der Projektleitung von Helmar Wurzer, Sport- und Mathematiklehrer an der Schule, erarbeiteten 36 Schülerinnen und Schüler einen neuen Text. In drei Stunden war dieser fertig. „So etwas zu machen ist eine Sensation“, war Ossi Huber begeistert. „Das Projekt hat den Schülern die Möglichkeit gegeben, auch ein wenig ins Musikgeschäft hineinzuschnuppern“, freut sich Direktor Rudolf Elpelt. „Es war schon schwierig, aber lustig“, sagen Milena Brcin (5A) und Annalena Eicher (5B).

"Eine einsame Branche"

Mit Ossi Huber arbeitete auch noch der ehemalige ORF Kärnten-Direktor, Musikjournalist, Songwriter und Buchautor Willy Haslitzer mit den Schülern. Sie sichteten die Textvorschläge und wählten die besten aus. Haslitzer gab ihnen Einblick in die Musikszene. Etwa, wie Liedtexte von Udo Jürgens entstanden. „Im Grunde ist es einsame Branche“, sagt Haslitzer.

Haslitzer, Huber (links) mit den Schülern und Wurzer(rechts) Foto © Privat

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren