AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Osttirol

Sportlicher Radwettkampf rund um die Dolomiten

Am 14. Juni startet die 28. Dolomitenrundfahrt sowie der zweite "SuperGiroDolomiti" in Lienz. Es werden 2500 Radsportler aus 20 Ländern erwartet. Auch ein Kinderrennen steht auf dem Programm.

Gestartet wird zwischen 6.20 und 9.20 Uhr © KK/Veranstalter
 

Die Vorbereitungen für die 28. Dolomitenrundfahrt und den zweiten „SuperGiroDolomiti“ laufen auf Hochtouren. Neben 2500 Radsportlern aus 20 Ländern ist auch die Créme de la Créme des Marathonsports vertreten. Hans-Peter Obwaller, Zweitplatzierter der Österreich Rundfahrt, will sich den Sieg in der klassischen Route sichern. Spitzenfahrer Stefan Kirchmair möchte beim „SuperGiroDolomiti“ punkten. Um das Wohl der Fahrer kümmern sich über 400 Helfer. Es werden etwa 1500 Kilogramm Bananen, 600 Kilogramm Wassermelone, 8000 Liter Iso-Star und 3000 Müsliriegel verteilt. Das Programm rund um die Dolomitenrundfahrt beginnt aber schon am Samstag, 13. Juni.

Kinderrennen

Für die Kleinen startet am 13. Juni um 15 Uhr das Kinderradrennen am Lienzer Hauptplatz.

 

Viel Spaß wartet beim Kids Race Foto © KK/Privat

Ab 18.30 Uhr beginnt in der Dolomitenhalle die „Kaiserschmarrenparty.
Aufgrund des Rennens ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Während des Starts um 6.20 und 9.20 Uhr sowie zwischen 12.30 und 18 Uhr kann es in Lienz im Bereich des Bahnhofes und auf der Drautalstraße sowie auf Höhe der Dolomiten-Kreuzung und dem Kreisverkehr Mitteregger Kreuz zu Verzögerungen kommen.

KARINA HARTWEGER

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren