Schüler der 3. Klassen der Mittelschulen im Bezirk Lienz dürfen sich nach zweijähriger Pause wieder auf das Berufs-Festival der Wirtschaftskammer freuen. Am 19. Mai ab 8.30 Uhr haben die Teilnehmer in der RGO-Arena die Möglichkeit, sich bei heimischen Ausbildungsbetrieben über die Vielfalt der Lehrberufe zu informieren. Bei den verschiedensten Ständen stehen vor allem praktische Elemente im Vordergrund, zum Beispiel Brezen formen, Marmelade einkochen oder eine Mauer betonieren "Probier mal selbst" – lautet die Devise.

Die Schüler können sich mit Lehrlingen austauschen und mit Vertretern von Lehrbetrieben bereits Kontakte für Schnupperplätze oder  Lehrstellen knüpfen. Jugendliche außerhalb der Pflichtschule sind ebenfalls willkommen. Es wird gebeten, sich bei Maria Lobenwein unter Telefon 0676 4073223 oder per E-Mail unter  m.lobenwein@aufbauwerk.com anzumelden.

Um 17 Uhr öffnen die Ausbildungsbetriebe die Stände für die Eltern. Sie bekommen damit die Möglichkeit, sich ebenfalls über die verschiedenen Lehrberufe zu informieren und direkt mit einem möglichen  Arbeitgeber des Kindes in Kontakt zu treten.

Ab 18.30 Uhr informieren Mitarbeiter des Bildungsconsultings der Wirtschaftskammer Tirol, des AMS sowie des Jugendcoachings in einem Elternabend über Ausbildungsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote. Aus organisatorischen Gründen ist die Anmeldung zum Elternabend bei Sandra Mayr, Wirtschaftskammer Lienz, unter der Telefonnummer 05 90 905-3511 oder per E-Mail sandra.mayr@wktirol.at erforderlich.