MatreiSchloss Weißenstein wird entrümpelt

Helfer für staubige Arbeiten wurden von der neuen Besitzerin gesucht. Raum für Raum wird ausgeräumt. Mit dem Vorkommen von Schätzen rechnet man nicht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bei den Entrümpelungsarbeiten im Schloss Weißenstein wird penibel vorgegangen © Ruggenthaler
 

Die Felbertauernstraße AG, die um 1,5 Millionen Euro Schloss Weißenstein in Matrei erworben hat, suchte Ende August Helfer für staubige Entrümpelungsarbeiten. Nicht lange musste geraten werden, wo diese eingesetzt werden. Das Schloss wird ausgeräumt. Das bestätigt auch Karl Poppeller, der Vorstand der Straßen AG. Seit einigen Tagen ist man dabei. Poppeller: "Zimmer für Zimmer wird durchgegangen und sortiert, was ist Müll, was ist wertvoll, was hat Flohmarktstatus."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.