Skischaukel Sillian-SextenJetzt wird´s ernst: Die Umweltverträglichkeits-Prüfung läuft

Projekt wurde bei UVP-Behörde eingereicht. Mit einer Entscheidung auf Osttiroler Seite ist frühestens 2022 zu rechnen. Abfahrt bis zum Bahnhof ist geplant. 40 Millionen Euro werden investiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Direkt gegenüber der Talstation der Pustertaler Bergbahnen wird die Talstation für die Zehner Gondelbahn auf den Grenzkamm errichtet © KLZ
 

Um die Skischaukel Sillian-Sexten ist es nicht ruhig geworden - obwohl auf Osttiroler Seite über Jahre in der Außenwahrnehmung wenig weiterging. In Südtirol liegt das positive Ergebnis der Umweltverträglichkeits-Prüfung (UVP) bereits seit Herbst vergangenen Jahres vor. Und es regt sich in Sexten neuerlich Widerstand gegen das grenzüberschreitende Projekt. Die UVP auf Osttiroler Seite war schon seit Monaten in der Schleife. Einmal war sie für März, April 2020 angekündigt. Dann wieder für den Winter 2020/21.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!