Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Matrei-IseltalMusikalische Spitzenleistungen trotz Corona

Gold- und Abschlussprüfungen zogen sich an der Landesmusikschule Matrei-Iseltal über ein ganzes Kalenderjahr. Eine Herausforderung für alle.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Valentina Erlsbacher, Michael Mattersberger, Elisa Ortner © LMS Matrei Iseltal
 

"Im Februar 2020 war alles geplant und insgesamt 19 Musikschüler der Landesmusikschule Matrei-Iseltal freuten sich auf ihre Gold- oder Diplomprüfung", sagt Musikschuldirektor Jo Mair. Für sieben Schülerinnen von Leonie Senfter ging es sich noch aus, kurz nach den Semesterferien des vergangenen Schuljahres ihre Goldprüfung abzulegen: Leonie Wibmer (Gitarre), Franziska Berger (Hackbrett), Leonie Brugger (Hackbrett), Elisa Egger (Hackbrett), Anna Köll (Hackbrett), Laetitia Steiger (Hackbrett) und Elisa Steiner (Zither). Ingo Wibmer begleitete alle Hackbrettprüfungen auf dem Klavier. Auch Hannah Senfter war anwesend und hat einige der Schülerinnen auf der Harfe begleitet. Sie hat vor kurzem das Probespiel für Harfe beim Kärntner Sinfonieorchester gewonnen und wird ab August dort ihren Dienst antreten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren