Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neuinfektionen Hohe Zahl bleibt noch über Tage

Osttirol hatte tagelang höchste Sieben-Tage-Inzidenz aller österreichischen Bezirke. Negativer Spitzenplatz wurde inzwischen abgegeben. Spital errichtete drei Covid-Stationen.

Im Labor von Gernot Walder werden viele Tests positiv ausgewertet © KK/PRIVAT
 

Die Corona-Neuinfektionen in Österreich sinken. Was bundesweit erfreulich ist, hat in Osttirol noch keine Relevanz. Das Virus hat den Bezirk fest im Griff. Die Corona-Fallzahlen haben sich bei rund 700 Infizierten in den vergangenen Tagen eingependelt. Und diese Zahlen sorgen für eine dramatische Situation: Osttirol war tagelang der Bezirk mit der höchsten Sieben-Tage-Inzidenz aller österreichischen Bezirke. Die Sieben-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen verzeichnet wurden. Damit die Daten vergleichbar sind, wird dabei auf die Anzahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner zurück- bzw. hochgerechnet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.