Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

OsttirolGrippeimpfstoff ist so gut wie aus

In Apotheken des Bezirkes reicht bestellter und zugesagter Impfstoff hinten und vorne nicht. Auch bei Ärzten mit Hausapotheken sind Kontingente reserviert, nur einer hat noch.

Jede Bemühung, in Osttirol an einen Impfstoff gegen Grippe zu gelangen, ist umsonst © KK/miss_mafalda - stock.adobe.com
 

Ein Königreich für eine Grippeimpfung: So könnte man das Begehren jener Osttiroler umschreiben, die unbedingt noch Impfstoff gegen die Grippe ergattern wollen. Rien ne va plus – nichts geht mehr. Sämtliche gelieferte Chargen in den Apotheken sind vergriffen. Was von den Lieferanten noch zugesagt wurde, ist reserviert. Dasselbe Bild bietet sich bei den niedergelassenen Ärzten mit Hausapotheke.
„Wir haben bei 100 aufgehört, die Warteliste zu schreiben, denn wir werden nicht mehr viel Impfstoff bekommen“, sagt Birgit Höhr-Kleinspiegl von der Sonnenapotheke in Nußdorf-Debant.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

walterkaernten
0
1
Lesenswert?

grippeimpfstoff

Vorschlag:
Laut den Informationen die veröffentlicht sind, braucht der grippeimpfstoff ca 12 monate zur produktion.

ALSO:
Alle impfwilligen SOFORT bei der apotheke den Impfstoff für 2021 vorbestellen.
Dann haben die hersteller auch die sicherheit, dass sie nicht zu viel produzieren.