Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KommentarZuerst kommt das Fressen, dann die Moral

Tiroler Politiker frönten dem Wein zu verbotener Stunde - der Zorn der Bürger ist groß.

© KK/Eva Maria Griese
 

Wasser predigen und Wein trinken“. Dieses Zitat wurde dieser Tage in Tirol heftig strapaziert. Landespolitiker haben es regelrecht vorgelebt, im Zuge der Landtagssitzung vergangenen Donnerstag. Um 22.15 Uhr, also nach in Kraft treten der Sperrstunden im Lande, saßen Abgeordnete, vorwiegend von der ÖVP, ungehemmt bei ihrem Wein, im Congress Innsbruck. Dafür gibt es den Fotobeweis. Also - abstreiten ist nicht drinnen.

Kommentare (2)
Kommentieren
solder
1
0
Lesenswert?

man sollte nicht so streng sein

die verantwortungsträger sitzen halt auch bei einem glas zusammen. wenn es auch nicht vorbildmäßig sein sollte, so finde ich persönlich nichts verwerfliches dabei.
dieser fingerzeigaktionismus ist doch nichts als heuchelei.

grötenwanderung
0
4
Lesenswert?

wurscht ob ÖVP SPÖ FPÖ NEOS

überal das gleiche mit der moral. immer die kleinen bürger
masregeln wollen . gell sebastian.