Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

OsttirolSchüler dürfen bald wieder in Musikschulen musizieren

Ab 18. Mai soll es wieder eine eingeschränkt Präsenzlehre an den Musikschulen Osttirols geben. Ab sofort sind Anmeldungen für das kommende Musikschuljahr möglich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Calado - Fotolia
 

Online-Unterricht ist (bis auf die Maturaklassen) das Gebot der Stunde bei den Schülern des Landes. So auch bei den drei Landesmusikschulen im Bezirk Lienz. Schüler treffen sich mit ihren Lehrern statt in den Schulräumen nun in den virtuellen Unterrichtsräumen vor dem Computer. „Das hat bis jetzt eigentlich ganz gut geklappt“, erklärt Jo Mair, Direktor der Landesmusikschule Matrei-Iseltal. Natürlich ersetze der Videounterricht keine Präsenzlehre in den Musikschulen, betont Mair, aber: „Man hat durch den Videounterricht zumindest eine Interaktion mit den Schülern und beide Seiten sehen die Reaktion des Gegenübers – das ist ein wichtiger Motivationsfaktor“, erklärt Mair. Auch auf spieltechnische Faktoren wie die richtige Körperhaltung kann so geachtet werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren