Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusFallzahl in Osttirol um neun Infizierte gestiegen

Im Iseltal und im Pustertal sind die gesicherten Fälle gleich geblieben.

© APA/Hans Klaus Techt
 

Im Bezirk liegt die Zahl der gesicherten Coronavirus-Fälle am Mittwochfrüh bei 62. Gegenüber dem Dienstag ist das ein Anstieg von neun Infizierten. Die größte Zunahme gab es von Dienstag auf Mittwoch im Lienzer Talboden von 26 auf 33. Im Defereggental hat sich die Fallzahl von fünf auf sieben erhöht. Gleich geblieben ist sie im Iseltal (13) und im Pustertal (9).

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

solder
1
1
Lesenswert?

die optik

mit den 3 südtiroler patienten ist naja. hier wäre transparenz angesagt, oder wiederholt man ischgler fehler.
dann ist inkompetenz zum quadrat angesagt.