Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KommentarNeue Ideen braucht das Land

Wohnungsgenossenschaften könnten ein Instrument gegen Zersiedelung und Versiegelung von Böden sein.

In Virgen wird derzeit eine moderne Wohnanlage gebaut, die auf wenig Grundfläche, in Zukunft vielen Bürgern Platz bieten wird © KK/OSG
 

Wohnungsgenossenschaften werden seit Jahrzehnten mit sozialem Wohnbau assoziiert. In Zeiten, in denen es darum geht, möglichst wenig neue Flächen zu versiegeln, bekommen Genossenschaften eine ganz neue – zeitgemäße – Bedeutung. Je weniger Grund verbaut wird, umso besser für Natur und Umwelt. Gemeinden, die die Zukunft im Blick haben, wissen, dass nicht mehr jeder ein Einfamilienhaus auf die grüne Wiese wird stellen können.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren