AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KartitschDas Bier aus dem Obstansersee ist frisch gefischt

Auf 2304 Meter Seehöhe: Damit die Bierfässer über den Winter nicht gefrieren, versenkt der Obstanserseehütten-Wirt diese im See.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Zu Beginn der Sommersaison fischt Heinz Bodner das im See überwinterte Bier wieder raus © KK/Bodner
 

Auf der Obstanserseehütte in Kartitsch, die auf 2304 Metern Seehöhe liegt, wird das Bier auf eine etwas außergewöhnliche Art über den Winter gelagert: „Wir versenken die Bierfässer im Obstansersee“, sagt Heinz Bodner (48). Aber warum? „In der Hütte würde das Bier über den Winter gefrieren. Im See nicht, hier sind ja auch Fische drin. Lediglich eine Eisdecke bildet sich“, sagt der findige Wirt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.