AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LienzFleißigste Jungforscher wurden geehrt

Etwa 280 Kinder haben über den Sommer die „Junge Uni“ am Campus Technik Lienz besucht. 22 Nachwuchsforscher waren besonders fleißig.

Paulina Fleißner besuchte neun Veranstaltungen. Fadi Dohnal überreichte ihr das Zertifikat © Egger
 

Neun Wochen Sommerferien können auch langweilig sein. Nicht in Osttirol. Zum zweiten mal wurde im Campus Technik Lienz die „Junge Uni“ veranstaltet. Neugierige und mutige Kinder beschäftigen sich dabei spielerisch mit der Wissenschaft. „Heuer haben an die 280 Kinder in Osttirol teilgenommen. Alle 21 Veranstaltungen waren ausgebucht“, sagte Silvia Prock, Projektleiterin der Universität Innsbruck im Rahmen der Verleihung des Jungforscherdiploms. Dieses Zertifikat haben alle Teilnehmer erhalten, welche bei mehr als drei Kursen anwesend waren.

Unter anderem ging es darum, Roboter zu bauen und zu programmieren. Auch Raketen wurden konstruiert und mit Biologie und Geschichte hat man sich auch beschäftigt. Zwölf Teilnehmer waren bei der Feier anwesend. Sonderlob von Fadi Dohnal, dem Leiter der Mechatronik-Uni, gab es für Paulina Fleißner. „Sie hat insgesamt neun Kurse besucht“, so Dohnal. Das Format soll im kommenden Jahr fortgesetzt werden. Die Technik steht in Lienz zwar im Vordergrund, generell werden aber alle Bereiche der Wissenschaft abgedeckt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren