LienzLienzer Krankenhaus: Neuer Chefarzt für HNO-Abteilung

Seit 2. Mai ist der neue Primar der HNO-Abteilung Helmut Schaller im Dienst. Primar Lechleitner beendet Tätigkeit.

Primar Helmut Schaller und ärztlicher Direktor Martin Schmidt © Florian Eder
 

„Wir wollten den Besten und haben ihn bekommen“, sagt Andreas Köll, der Obmann des Gemeindeverbandes Bezirkskankenhaus Lienz. Er lud zur Vorstellung des neuen Primarius der HNO-Abteilung, Helmut Schaller, im Lienzer Bezirkskrankenhaus. Sechs Anwärter standen zur Auswahl. „Die Bewerber wurden nach Qualifikationen gereiht und Doktor Schaller lag an erster Stelle“, erklärt der ärztliche Direktor Martin Schmidt.

Der 49-Jährige Schaller wuchs in Zell am See auf, studierte in Wien machte eine Turnus- sowie Facharztausbildung im Krankenhaus Mistelbach und war im Kaiser Franz Josef-Spittal in Wien tätig. Die Rückkehr aufs Land fiel ihm dennoch nicht schwer: „Ich mag die kleinen Strukturen lieber und bin privat gern in den Bergen“, erklärt Schaller. In Lienz will er eine Spezialambulanz einrichten. Das soll eine einfache Kontaktaufnahme und direkte Ansprechpartner, ohne große Umwege garantieren.

Köll verkündete indes: „Doktor Peter Lechleitner wird im Frühjahr 2019 seine Tätigkeit im Bezirkskrankenhaus auf eigenen Wunsch einstellen.“

Kommentieren