AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LienzSchüler „rockten“ zu Ehren ihres Namensgebers Egger-Lienz

Die Neue Mittelschule Egger-Lienz ließ im Rahmen der „Kubi“-Tage ihren berühmten Namensgeber hochleben.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Kasupovic
 

Im Rahmen der „Tage kultureller Bildung“ (Kubi-Tage) feierten die Schüler der Neuen Mittelschule (NMS) Egger-Lienz den 150. Geburtstag ihres Namensgebers Albin Egger-Lienz. Zwei Monate lang haben sich die Klassen mit dem Leben und den Werken von Albin Egger-Lienz auseinandergesetzt und ließen sich mit Projektleiterin Katrin Ebner so einiges Einfallen.
Das Ergebnis wurde am Freitag am Albin-Egger-Lienz-Platz präsentiert. Der Falco-Hit „Rock me Amadeus“ wurde zu Ehren von Albin Egger-Lienz umgedichtet. Zudem gestalteten die Schüler T-Shirts, Taschen, Kunstwerke und Schlüsselanhänger mit eigenem Logo. Diese kann man in den nächsten zwei Wochen in den Auslagen von Goller Schuhe bestaunen. Inspiriert von der Kreativität der Schüler kreierte Bäckermeister Ernst Joast unter dem Namen „Bio-Sämann“ ein Vinschgerl mit Mehl aus der Region. Diese werden in eigens dafür kreierten Papiertaschen der Schüler verkauft. „Mit zehn Cent jedes verkauften Bio-Sämann-Vinschgerls werde ich ein Jahr lang Bildungsprojekte der NMS Egger-Lienz unterstützen“, versprach der Bäckermeister.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren