Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Innervillgraten, Innsbruck Josef Schett will wieder in den Landtag

Gemeinsam mit Maria Zwölfer aus Reutte führt der Unternehmer aus Innervillgraten Impuls-Tirol in die bevorstehende Wahl. Schett stellte auch eigene Bezirksliste auf die Beine.

Josef Schett zieht in den Landtagswahlkampf © RUGGENTHALER
 

Mit Hans Lindenberger, dem Osttiroler Josef Schett und Maria Zwölfer sitzen derzeit noch drei Abgeordnete der Oppositionsliste Impuls-Tirol im Landtag.  Geht es nach Schett, soll seine Fraktion auch in der nächsten Legislaturperiode wieder landespolitisch aktiv sein - obwohl das Parkett im Landhaus für die Gruppierung in den vergangenen fünf Jahren ein rutschiges war, zuerst weil Impuls-Tirol nur mehr als Splittergruppe von Vorwärts-Tirol übrig blieb und dann wegen Parteienförderungen, für die die drei Abgeordneten tief in die Privatschatulle greifen mussten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren