Lienz, InnervillgratenHermann Walder „teilte aus“

In der Lienzer Innenstadt brachte er Flugblätter zum Tod von Pius unter die Leute.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In der Innenstadt von Lienz brachte Hermann Walder Flugblätter unter die Leute. Bei Franz Theurl kamen Erinnerungen hoch © RUGGENTHALER
 

Im Vorfeld des 35. Todestages von Pius Walder machte sich dessen Bruder Hermann, der „Bergrebell“, auf den Weg. In Lienz verteilte er Flugblätter, auf denen er das „Schandurteil der österreichischen Justiz“ anprangert – weil 2das Gericht den Schützen, der seinen Bruder Pius am 8. September 1982 meuchlings erschoss, nur wegen Körperverletzung mit tödlichen Ausgang verurteilt hatte". Und Hermann Walder demonstrierte Stärke, obwohl er erst vor einer Woche von einer Leiter vier Meter tief stürzte und im Spital landete.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!