Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LienzDie „24er“ befinden sich im Umbruch

Jägerbataillon 24 steht vor Paradigmenwechsel. 250 zusätzliche Berufssoldaten werden gebraucht. Digitalisierung bei Fahrzeugen und Waffen hält Einzug.

Oberst Bernd Rott stellte Entwicklungen und Projekte bei Gebirgsjägern vor © RUGGENTHALER
 

Bataillonskommandant Bernd Rott war stolz: Nach zwei Jahren Sparkurs gab es am Wochenende in der Lavanter Forcha wieder das traditionelle Garnisonsschießen, wenn auch mit einigen Auflagen. Stete Schüsse waren dort Begleitmusik von Rotts Vorstellung von Entwicklungen beim Hochgebirgs-Jägerbataillon 24 in Lienz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren