AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Natura 2000

110.000 Euro für fünf Projekte in Iselregion

Fördergremium für Sonderprogramm Isel tagte. Geld fließt in Privatzimmervermietung sowie in Gastronomie und Wellness.

Freut sich über viele gute Projekte aus der Iselregion: Olga Reisner © KK/Weichselbraun
 

Unter dem Vorsitz der Lienzer Bezirkshauptfrau Olga Reisner tagte am Montag das Gremium, das Fördermittel aus dem Sonderprogramm für die Natura 2000-Iselregion vergibt.  
 
Die fünf entscheidungsreifen Förderprojekte aus der Iselregion wurden in dieser Sitzung laut Informationen der Bezirkshauptfrau alle einstimmig beschlossen und der Tiroler Landesregierung zur Beschlussfassung in den nächsten Tagen vorgelegt. Zwei Projekte umfassen Privatzimmervermietung; die weiteren drei Projekte umfassen die Weiterentwicklung von Gastronomie/Wellnessbetrieben. Die Gesamtfördersumme beträgt 110.000 Euro.
 
 „Es freut mich als Vorsitzende sehr, dass  viele gute Projekte aus der Region vorhanden sind und die Förderempfehlungen einstimmig ausgesprochen werden konnten", sagt Reisner.

Und sie betont auch, dass seitens der im Gremium nominierten Bürgermeister Andreas KöllDietmar Ruggenthaler und  Karl Popeller aus den Gemeinden Matrei, Virgen und Ainet  diese regionalwirtschaftliche Stärkung beziehungsweise Unterstützung des Landes Tirols für die Iselregion begrüßt wird.

Kommentare (1)

Kommentieren
solder
2
2
Lesenswert?

um 110 000 euro

hol ich nicht einmal meinen grabenbagger aus der garage.

Antworten