AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Osttirol

Ein Wochenende mit Schafen, Bohnen und Brückenfest

Der Osttiroler Schaf-Almwandertag führt heuer nach Assling, beim "Bühnhoulgungl" freut man sich über Bohnen und Kartoffeln in der Schale und die alte "Punbrugge" in Heinfels wird beim Brückenfest gefeiert.

Schaf-Almwandertag © KK/Copyright: Dr. Robert Hatzer
 

1.) Osttiroler Schaf-Almwandertag

Der Schaf-Almwandertag führt heuer auf die Klausenberger-Hochalm in Assling.

Die Auffahrt erfolgt vom Ortsteil Thal (Gemeinde Assling) über die Höhenstraße bis zum „Wildpark Assling“. Dort, der Beschilderung folgend, immer geradeaus bis zur „Pedretscher-Kaser“ am Talschluss des Wilfernertales (ca. 30 Minuten Fahrzeit von Thal) - guter Fahrweg!

Um 9.00 Uhr:
Wanderung über den Fahrweg von der „Pedretscher-Kaser“ zum Schaf-Pferch bei der „Waldhuber Kaser“ – Gehzeit 1 bis 1,5 Stunden
Um 10.30 Uhr:
Heilige Messe bei der „Waldhuber Kaser“ umrahmt von Weisenbläsern und Vorstellung der Alm durch den Obmann Stefan Libiseller.

Anschließend gemütliches Beisammensein bei der „Waldhuber-Kaser“.

21. August, "Pedretscher-Kaser", 9 Uhr.

KK/Veranstalter
Waldhuber-Kaser © KK/Veranstalter

2.) Bühnhoulgungl

Bei diesem traditionellen Fest in Prägraten wartet das altbekannte Menü: „Gsoutne Bühn“ und „Erpfle in da Schindl“ auf die Besucher.
Für alle, die es nicht verstehen - beim Bohnenfest gibt es gesottene Bohnen und Kartoffeln in der Schale.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen die “4 Freunde” aus St. Johann.

Der Dorfplatz Bobojach ist mit einem Shuttle für 2 Euro im Stundentakt erreichbar (Prägraten – Gemeinde, Virgen – Bushaltestelle, Matrei – Korberplatz), Tel. 0676 536900.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.
Eintritt frei!

19. August, Dorfplatz Bobojach, 18 Uhr.

Bohnenfest in Bobojach Foto © KK/Veranstalter

3.) 235 Jahre "Punbrugge"

Die „Punbrugge“ in Heinfels ist ein beeindruckendes Beispiel hervorragender Zimmermannskunst und wird als die schönste gedeckte Holzbrücke Österreichs bezeichnet. 

Im Osttiroler Dialekt wird die alte Holzbrücke als „Punbrugge“ bezeichnet, was sich aus dem Wort Bannbrücke erklären lässt. Daraus folgend gehörte einst die Brücke zum Bannbereich der Burg Heinfels.

Das Brückenfest beginnt um 10 Uhr mit einer Feldmesse der Musikkapelle Heinfels.

Anschließend findet ein Frühschoppen mit der Musikkapelle Heinfels statt.
Ab 13 Uhr gibt es musikalische Unterhaltung mit "lacustic".

Für Speis und Trank ist bei der Grillstation und dem Café Brückenwirt gesorgt.

21. August, Brückenwirt, 10 Uhr.

Brückenfest in Panzendorf Foto © KK/Veranstalter

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren