Sillian

Skischaukel: Das lange Warten auf die Pläne

Immer mehr Menschen werden über die geplante Skischaukel Sillian-Sexten informiert. Kürzlich war Josef Schett beim Lokalaugenschein in Sexten. Details will niemand verraten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Blick von der Sillianer Hütte in Richtung Drei Zinnen Bahn in Sexten – hier sollte eine weitere Seilbahn gebaut werden © Michael Egger
 

Zwei geplante Projekte sollen das Hochpustertal zur touristischen Mega-Region machen: Die Sanierung der Burg Heinfels und der Zusammenschluss der beiden Skigebiete Sillian (Osttirol) und Sexten (Südtirol). Ersteres ist auf Schiene – die Pläne hat der italienische Waffel-Riese auf den Tisch gelegt, in den nächsten Monaten werden die Arbeiten aufgenommen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!