Bürgermeister-Kandidaten zu finden – das wurde in manchen Osttiroler Gemeinden in den vergangenen Wochen zur schweren Geburt. Manch möglicher neuer Ortschef hat sich erst dieser Tage, kurz vor der Frist zur Listenabgabe am 28. Jänner, entpuppt. So war es auch in Ainet. Schon lange ging das Gerücht, dass Karl Poppeller (ÖVP), auch Vorstand der Felbertauernstraße AG, den Bürgermeistersessel räumen will.