Corona-Intensivbetten ausgelastetLienzer Krankenhaus stößt an Kapazitätsgrenze

Die sechs Corona-Intensivbetten in Osttirol sind voll ausgelastet. Verlegungen in andere Krankenhäuser werden überlegt. Derzeit herrscht ein strenges Besuchsverbot - mit einigen Ausnahmen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Lage im BKH Lienz spitzt sich zu © KLZ
 

Noch immer ist die Situation angespannt. Osttirol hat die zweithöchste 7-Tage-Inzidenz Österreichs (1952,3), die Zahl der aktiven Fälle im Bezirk (1293) ist mit Stand Montag zwar etwas gesunken, doch nach wie vor sehr hoch. Auch wenn der Lockdown seine Wirkung zeigt, in den Spitälern wirkt sich die Situation zeitversetzt, zehn bis 14 Tage später, aus.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.