Umleitung erforderlichDrautalstraße in Dölsach wird saniert

Ab 11. Oktober werden die Fahrbahnübergänge der Aguntbrücke in Dölsach saniert. Für knapp drei Wochen muss der Verkehr während der Bauarbeiten großräumig umgeleitet werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ab 11. Oktober wird die Drautalstraße in Dölsach saniert © ELISABETH PEUTZ
 

Aufgrund der Sanierung der beiden Fahrbahnübergänge der Aguntbrücke in Dölsach, kommt es im Baustellenbereich von 11. Oktober (ab 8 Uhr) bis 29. Oktober zu einer Totalsperre der B 100 Drautalstraße. Für beide Fahrtrichtungen wurde eine Umleitungsstrecke eingerichtet.

Die Umleitung von Lienz kommend beginnt bereits beim Glocknerkreis und führt über die B 107a Abzweigung Glocknerstraße bis zum Stribacher Kreisverkehr und dann wieder über die B 107 Glocknerstraße nach Dölsach auf die B 100 Drautalstraße retour.

Von Nikolsdorf kommend wird der Verkehr in Dölsach auf die B 107 Glocknerstraße zum Stribacher Kreisverkehr und dann weiter über die B 107a Abzweigung Glocknerstraße bis zum Glocknerkreis umgeleitet. Die Zufahrt bis zur Aguntbrücke ist möglich.

„Die Gesamtkosten der Sanierung belaufen sich auf 173.000 Euro. Die Fahrbahnübergänge sind durch die hohe Verkehrsfrequenz und der damit einhergehenden Belastung der Brücke sanierungsbedürftig und müssen erneuert werden. Damit kann die bestmögliche Sicherheit der Verkehrsteilnehmenden gewährleistet werden“, sagt Johannes Nemmert vom Baubezirksamt Lienz.  

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!