Im neuen N´CyanSt. Jakob lädt zum zweiten Heilwasser-Symposium

Zwei Tage lang steht Heilwasser - Das Medium für Kur, Wellness und Leistungsförderung - im Mittelpunkt von Referaten. Auch Wirtschaftlichkeit und Marketing sind dabei Themen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Beim Schwefelbrunn in St. Jakob wird das Heilwasser, das ein zweitägiges Symposium füllt, gefördert © KK/TVBO
 

In Europa gibt es eine Vielzahl an Heilwässern, die zu unterschiedlichen medizinischen Indikationen verwendet werden. Die gemeinsame Besonderheit all dieser Wässer ist, dass deren unterschiedliche Wirkungen auf den menschlichen Organismus medizinisch anerkannt und bescheinigt sind und dass alle natürlich sind, das heißt, die Heilwirkung ohne künstlich zugesetzte Stoffe stattfindet. Auch in St. Jakob im Defereggental wird ein besonderes und einzigartiges Heilwasser aus der Tiefe der Alpen gewonnen, das gemäß klinischen Studien bei Hauterkrankungen, akuten und chronischen Erkrankungen der oberen Luftwege, und Erkrankungen der Gelenke und des Stütz- und Bewegungsapparates aufweist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!