Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tirol Hier bekommt man kostenlose PCR-Tests

Tirol startet PCR-Testangebot für Besucher und Besucherinnen der Nachtgastronomie „PCR-Test für Nachtgastro“: Kostenlose Testmöglichkeiten in allen Tiroler Screeningstraßen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© angellodeco - stock.adobe.com
 

Wie von der Bundesregierung angekündigt, ist der Eintritt in die Nachtgastronomie ab heute, 22. Juli, nur noch PCR-getestete oder  geimpfte Personen möglich. Als Testnachweis gilt ausschließlich ein negatives PCR-Testergebnis – Antigentestergebnisse sind in diesem Bereich nicht mehr zulässig.

In Tirol wurde nun zeitgerecht ein PCR-Testangebot dafür geschaffen: Ab sofort können sich jene, die für einen Besuch der Nachtgastronomie einen PCR-Test benötigen, über www.tiroltestet.at anmelden und kostenlos einen PCR-Test in Anspruch nehmen – die Kosten für die Tests werden vom Bund getragen. "Wir genießen derzeit unsere neuen Freiheiten, wenn wir auch weiterhin achtsam sein müssen. Neben den Impfungen sind laufende Covid-Testungen, um Infektionen gegebenenfalls rasch zu erkennen, wesentlich. Mit dem neu geschaffenen Angebot soll der Besuch der Nachtgastronomie weiterhin für Interessierte möglich sein", erklärt Landesrätin Annette Leja und betont: "Auch wenn für nicht geimpfte Personen aufgrund der Auswertungszeit von PCR-Tests nun etwas Planung für den Besuch der Nachtgastronomie notwendig ist, ist der Eintritt in Nachtlokale so weiterhin möglich. Gleichzeitig möchte ich vor allem an junge Menschen appellieren, sich impfen zu lassen."

Derzeit werden die PCR-Tests als Mund-Rachen-Abstrich in den PCR-Screeningstraßen in Tirol angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist jedenfalls erforderlich. Die Auswertung dauert im Gegensatz zu Antigentests mehrere Stunden und gilt ab Zeitpunkt der Probenentnahme für 72 Stunden.

Rückkehrer aus dem Ausland

Weiterhin sind auch Reiserückkehrer und Reiserückkehrerinnen sowie die Bevölkerung der Bezirke Lienz und Reutte aufgerufen, sich einem PCR-Test zu unterziehen.

Die Teststandorte und Öffnungszeiten für PCR-Tests weichen von den Standorten der Antigen-Screeningstraßen ab. Die genauen Öffnungszeiten finden sich auf der Website der Leitstelle Tirol. 

Planungen für Ausweitung des PCR-Testangebots in Apotheken laufen

Auch in Tirol werden zudem zeitnahe kostenlose PCR-Testungen vonseiten der Tiroler Apotheken angeboten werden. Dabei handelt es sich um ein Angebot des Bundes. „Derzeit finden die finalen Abstimmungen und Vorbereitungen hinsichtlich der Logistik und Organisation statt, um den Menschen in Tirol schnellstmöglich ein solch niederschwelliges PCR-Testangebot bieten zu können. Wir werden umgehend informieren, sobald die Bevölkerung in Tirol diese Testmöglichkeit kostenlos in Anspruch nehmen kann und die Vorbereitungen abgeschlossen sind – voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche“, berichtet Gesundheitsdirektor Thomas Pollak.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren