Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LienzEr ist der erste Tagesvater im Eltern-Kind-Zentrum

Albert Pfattner aus Tristach ist seit Kurzem als Tagesvater für das Eltern-Kind-Zentrum Lienz tätig. Er hat sich dafür entschieden, damit er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen kann.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Albert Pfattner ist der erste Tagesvater Osttirols © KK/PRIVAT
 

Das Eltern-Kind-Zentrum Lienz, als Mitglied des Vereins „Tageseltern Tirol“, fungiert in Osttirol als Trägerverein und organisiert seit 2012 das Tagesmutter und -vaterwesen. Im vergangenen Jahr haben sechs neue Teilnehmer den Ausbildungslehrgang in Innsbruck erfolgreich absolviert: Janeth Vergeiner (Lavant), Karin Zlöbl (Tristach), Albert Pfattner (Tristach), Bettina Berger (Virgen), Stephanie Plankensteiner (Dölsach) und Sandra Wilhelmer (Thurn).  

Mittlerweile sind 13 Tagesmütter und -väter in Osttirol tätig. Diese betreuen in 18 Gemeinden insgesamt 80 Kinder im Alter zwischen 0 und 14 Jahren. Albert Pfattner hat seine Tätigkeit im Frühjahr aufgenommen und übt seinen Beruf in Tristach aus.

KK/PRIVAT
"Als dreifacher Familienvater erfüllt es mich mit Stolz, der erste Tagesvater Osttirols zu sein", sagt Albert Pfattner © KK/PRIVAT

„Es ist schön, ein Zeichen zu setzen, wie wichtig auch männliche Pädagogen in der Kinderbetreuung sind. Als dreifacher Familienvater erfüllt es mich mit Stolz, der erste Tagesvater Osttirols zu sein. Ich habe mich für diesen unkonventionellen Weg entschieden, damit ich mehr Zeit für meine Familie habe", sagt Pfattner. Seine Ehefrau kann unbesorgt ihren beruflichen Verpflichtungen nachkommen. "Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind nicht nur schöne Worte, gemeinsam können sie auch praktisch umgesetzt werden", ist der Tristacher überzeugt.

Infos zur Betreuung

Wenn Sie einen Platz bei einer Tagesmutter/einem Tagesvater suchen, oder sich für den Beruf der Tagesmutter/des Tagesvaters interessieren - hier gibt es Informationen:  
Telefon: (04852) 613 22
E-Mail: tagesmutter@ekiz-lienz.at

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.