Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klettern Großes Angebot zwischen dem Großglockner und den Dolomiten

Das Kletterangebot in Osttirol ist sehr vielfältig. Neben herausfordernden Klettermöglichkeiten für Fortgeschrittene gibt es auch ein abwechslungsreiches Angebot für Familien und Kinder.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Klettern in Osttirol bietet atemberaubende Ausblicke über die Lienzer Dolomiten © Michael Meisl
 

Die Osttiroler Kletterangebote zeichnen sich durch ihre Vielfalt, Abwechslung und verschiedenen Herausforderungen aus. In kaum einer anderen Gegend findet man so viele Felsarten: von Granit über Kalk bis Gneis und Quarzit. Insgesamt warten in Osttirol 25 Klettersteige, acht Klettergärten und fünf familienfreundliche Kletterparks auf ihre Bezwingung. Aufgrund der großen Schneemaßen sind derzeit jedoch nicht alle Klettergärten- und Steige geöffnet. "Einige Klettersteige haben aber schon offen, wie zum Beispiel der Klettergarten Dolomitenhütte. Die Routen sind alle frei begehbar", sagt Werner Frömel, der Obmann der Alpinplattform Lienz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren