Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KommentarÖsterreichs Corona-Politik ist kein Vorbild

Die Euphorie über die Öffnung der Gastronomie ist groß. Der Optimismus des Tourismus für die Sommersaison wirkt noch größer. Doch er darf nicht zur trügerischen Beruhigung beitragen, sondern muss sich Vorsicht an die Fahnen heften.

© Kleine Zeitung
 

In drei Wochen sperren die Gasthäuser wieder auf. Auch Sport- und Kulturveranstaltungen sind dann wieder möglich. Die Vorfreude darauf ist so groß, dass seit dieser Ankündigung ohne Wenn und Aber Corona-Testtermine ab 19. Mai gebucht werden. "Tirols Sommertourismus steht in den Startlöcher", verkünden die einen. "Kärnten ist bereit für den großen Ansturm", frohlocken die anderen. Optimismus allerorten: "Osttirol hat das Potenzial für einen Bombensommer", sagt der hiesige Tourismusverband.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.