Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FahrsicherheitstrainingLebenshilfe-Zivildiener erprobten Fahrkünste bei Sicherheitstraining

Neue angetretene Zivildiener der Lebenshilfe absolvierten ein ÖAMTC-Sicherheitstraining in Innsbruck. Auch Zivildiener aus Osttirol übten sich im Fahren von Kleinbussen.

Im ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum am Zenzenhof wurden brenzlige Situationen simuliert © Lebenshilfe
 

Es war ein lehrreiches Training, das 21 Lebenshilfe-Zivildiener aus ganz Tirol Ende März im ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum am Zenzenhof absolvierten. Mit Kleinbussen wurde unter erschwerten Bedingungen geübt. Auch drei Osttiroler sind nach Innsbruck angereist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren