Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusTiroler Grüne für Testpflicht bei Einreise von Kärnten nach Osttirol

Grund sind hohe Infektionszahlen in den benachbarten Bezirken Hermagor und Spittal. Gesundheitsministerium sieht derzeit dafür keinen Anlass.

Gebi Mair, Klubobmann der Tiroler Grünen
Gebi Mair, Klubobmann der Tiroler Grünen © APA/EXPA/Johann Groder
 

Gebi Mair, der Klubobmann der Tiroler Grünen, lässt aufhorchen. Er fordert eine Testpflicht für Personen, die aus den Kärntner Bezirken Hermagor und Spittal nach Osttirol einreisen. Die andauernd hohen Infektionszahlen an Osttirol angrenzenden Bezirken Hermagor (Inzidenz: 631 Stand 23.02) und Spittal an der Drau (Inzidenz 216 Stand 23.02), könnten zu vorübergehenden Reisebeschränkungen bzw. einer Testpflicht an der Osttiroler Grenze führen. Mair beobachtet die Lage mit Sorgen. „Die Zahlen im Bezirk Hermagor sind sehr hoch und aktuell ist keine Änderung in Sicht. Außerdem scheint sich die britische Mutation B. 1.1.7. dort sukzessive auszubreiten. Das gilt auch für Spittal an der Drau. Da es zwischen Osttirol und den beiden Bezirken viele Tagespendler gibt und auch sonst viel bundesländerübergreifender Verkehr stattfindet, wären vorübergehende Maßnahmen aus meiner Sicht sinnvoll“, so Mair.

Kommentare (4)
Kommentieren
mtttt
0
3
Lesenswert?

Denkgrenzen

Mein Gott was für ein Schwachsinn. Jetzt müssen sich die Tiroler vor dem bösen (innerösterreichischen...) Ausland schützen. Hat der den Kickl auf Tirol umkopiert? Will er ihm das Monopol auf die Unterbelichteten streitig machen. Dummheit und Egoismus kennt keine Grenzen. Soll er mal nachsehen: Wie konnte sich die Mutation in Tirol verbreiten ? Ein paar haben´s gebracht, die Quarantäneregeln missachtet und dann wurde munter gestreut, in Tirol. Da war man leise. Nun müssen die angrenzenden Bezirke als Unheilsbringer herhalten. So als gäbe es in Osttirol keine Umtriebe. Das Bild ist gleich wie überall. Mit Absperren würde man eh wieder nur die Arbeitenden treffen. Die Grünen sollten eher nachdenken, wie man die Egoisten und die Idioten, die die Mehrheit gefährden in den Griff bekommt. dann kann die Mehrheit freier leben.

janoschfreak
0
4
Lesenswert?

Platter, Hörl, Tilg...

...und Konsorten scheinen abzufärben.
Die Grünen werden auch immer verhaltenskreativer.

levis555
4
5
Lesenswert?

Die Tiroler Grünen sollen sich auf den Bauch vor die ÖVP werfen,

wie sie es auch sonst immer tun, und a Ruah geben...

wjs13
4
9
Lesenswert?

Bisher war der Tiroler LH

unangefochtenen Spitzenreiter für die Kür zum dümmsten Politiker Österreichs. Aber jetzt befinden sich die Tiroler Grünen auf der Überholspur.