Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SchneeräumungIst Aufteilung von Landesgeld ungerecht?

Osttiroler Bürgermeister stoßen sich an der Aufteilung der 1,5 Millionen Euro für Schneeräumung vom Land. Verhältnis zwischen großen und kleinen Gemeinden wird kritisiert.

02.02.2019 - Schneeraeumung - Lienz
1,2 Millionen Euro hat Lienz bisher Schneeräumungskosten, 68.000 Euro gibt es dafür vom Land © Brunner Images | Philipp Brunner
 

Alle Osttiroler Bürgermeister sind dem Land dankbar. Das sei vorweg festgestellt. 1,5 Millionen Euro an frischem Geld fließen – für die Schneeräumung aufgrund der massiven Schneefälle. Auf die Kommunen aufgeteilt wurde das Geld von der Gemeindeabteilung des Landes. Zwei Parameter wurden dafür hergenommen: die Finanzkraft der jeweiligen Gemeinde und die Länge der Gemeindestraßen beziehungsweise Länge der öffentlichen Wege.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren