AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Seltene SorteDie Zeit ist reif für Osttiroler Biogetreide

Biobauern aus dem Lienzer Talboden und Bäcker Ernst Joast verhalfen Osttiroler Winterroggen zu neuer Blütezeit. Vor 20 Jahren war er fast von der Bildfläche verschwunden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Bäckerei Joast wird in dritter Generation geführt: Bäckermeister Ernst Joast mit Tochter Agnes
Die Bäckerei Joast wird in dritter Generation geführt: Bäckermeister Ernst Joast mit Tochter Agnes © Nicole Kari
 

"Es war harte Arbeit!“, schildert Ernst Joast. Vor über 20 Jahren ging er auf die Suche nach Osttiroler Bauern, die mit ihm auf Bio setzen wollen. Um genau zu sein auf Biogetreide. Es brauchte Überzeugungsarbeit, erinnert sich der Bäckermeister: „Roggen- und Weizenfelder waren aus dem Lienzer Talboden mit der Zeit verschwunden, vor allem als die Getreidemühle in der Region Ende der 1980er Jahre zusperrte. Getreide wurde vom Futtermais verdrängt.“ Fünf Mitstreiter waren gefunden und Biogetreide hielt in seiner Lienzer Backstube Einzug.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren