AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Oberkärnten, OsttirolTaekwondo begeistert Jung und Alt

Taekwondo ist mehr als Kampfsport oder Selbstverteidigung. Es ist ein Weg zur inneren Balance, der intensives Training erfordert. Die Oberkärntner und Osttiroler Taekwondo-Meister erzählen mehr davon.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Im Taekwondo-Center in Lienz (Gewerbepark Neunerpark) ist morgen, Samstag, Tag der offenen Tür © KK/Pascuttini
 

Nichts ist Zufall, jede Bewegung folgt einem Muster, ist kraftvoll und impulsiv. Taekwondo hat viel mit Körperbeherrschung zu tun und schult den Geist. Wer eine Trainingsstunde besucht, dem wird schnell klar, dass es hier um mehr geht, als um Kampfsport. Im traditionellen Taekwondo ist eines der Hauptanliegen, Geist und Körper in Einklang zu bringen. Wenn sich die Schüler beim Training in Reih und Glied für ihre Hyongs (Formenläufe) formieren, ist jede Bewegung Teil eines Kampfs mit einem unsichtbaren Gegner nach einem fixem Schema. Es ist ein Kampf, der einem sich selbst ein Stück näher bringt. Unter diesem Aspekt wird Kampfkunst zur persönlichen Weiterentwicklung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.