MatreiRettungshubschrauber bei Landung beschädigt

Zwischenfall bei Einsatz von Martin 4 im Goldried Skigebiet: Heckausleger berührte den Schnee, Hubschrauber wird zur Reparatur abtransportiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Heckausleger berührte den Schnee, der Hubschrauber muss abtransportiert werden
Der Heckausleger berührte den Schnee, der Hubschrauber muss abtransportiert werden © KK/Heli-Tirol
 

Rettungshubschrauber Martin 4, ein Airbus EC-135 von Heli Tirol, in Matrei stationiert, wurde Montagvormittag bei einem Einsatz im Goldried-Skigebiet ramponiert. Der Vorfall ereignete sich kurz vor 10 Uhr. Der Hubschrauber war im Einsatz, um eine verletzte Person aus dem Skigebiet abzutransportieren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!