AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gmünd

Die Big Band war im Udo Jürgens-Fieber

Für Schwung sorgte die Big Band Gmünd im Amthof der Künstlerstadt. Der Erlös des musikalischen Abends kommt einem Musikschulprojekt für benachteiligte Kinder in Südafrika zugute.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Sigrun Schrettlinger-Rindlisbacher, Johann Bärnthaler, Wolfgang Türk, Gabriele Kari, Monika Peitler, die Hausherren Gertrud Rotter-Sorgo und Georg Rotter, Stefan Mikosch, Helmut Lagger, Alexander Graimann, Michael Bernthaler und Gregor Müller © Nicole Kari
 

Es war ein Sommerabend zu Ehren eines ganz großen Musikers: Udo Jürgens. Dafür öffneten Gertrud Rotter-Sorgo und Georg Rotter ihre privaten Pforten zum Amthof in Gmünd, einem der ältesten Gebäude der Stadt. Die 15 Musiker der Big Band Gmünd unter der Leitung von Johann Bärnthaler und die Sängerinnen Sigrun Schrettlinger-Rindlisbacher, Monika Peitler und Gabriele Kari waren vom Ambiente begeistert. Um Udo Jürgens auferstehen zu lassen, holte sich die Big Band Gert Prix, Bandleader der Udo Tribute-Band, auf die Bühne.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.