Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

asut computer investiert500.000 Euro fließen in drei Firmenstandorte

Der IT-Komplettanbieter asut computer aus Spittal investiert und entwickelt sich als Systemhaus weiter. Über 500.000 Euro werden in die Bereiche Digitalisierung und Umwelt in die drei Firmenstandorte fließen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Für die Errichtung der Photovoltaik-Anlage am Dach von asut computer holen sich Siegfried Arztmann (li.) und Mi-chael Szirch (re.) Elektro-Profi Andreas Hackl von HACKLtechnik (mitte). © asut computer
 

1989 als Softwarefirma gegründet, bietet asut computer mit Hauptsitz in Spittal und weiteren Standort in Wiener Neudorf heute IT-Komplettlösungen mit Computer-, Server- und Netzwerklösungen, Kassensysteme sowie hauseigene Software mit Schwerpunkt auf Zeiterfassung, Zutrittssysteme, Kassensoftware, die Lösung für die "digitale Gemeinde", die asut.Servicecard und vieles mehr. 2011 wurde die asut-Familie um einen Standort in Wiener Neudorf sowie der Übernahme von Duschanek Computer und Bürosysteme mit Schwerpunkt auf Druck- und MFP-Lösungen in Villach erweitert. Heute betreut asut computer mit seinen über 45 Mitarbeitern Kunden aller Branchen in ganz Österreich.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren